Seit diesem Jahr wird es einmal im Monat ein Monatssingen geben. Es kommen dann alle Kinder und Lehrpersonen unserer Schule in der Aula zusammen. Zuerst macht eine Klasse etwas vor. Manchmal wird uns unser Direktor auch noch persönlich über dies und jenes informieren.

 
 

Monatssingen im September

Bei der ersten Versammlung hat die 4b etwas gesungen. Außerdem hat Amelie auf der Klarinette und Leonie auf der Geige ein Liedchen vorgespielt. Auf der Querflöte haben Marie-Sophie und Lilli ein Duett zu ihrem Besten gegeben. Danke dafür!

Monatssingen im Oktober

Letzten Freitag, 20.10. 2017 hatten wir wieder unser „Monatssingen“. Kurz nach der Pause traf sich die ganze Schule in der Aula und unsere 4a Klasse begeisterte uns mit ihren Darbietungen.

Zu Beginn wurde das Lied „Bim, bam“ gesungen. Anschließend bestaunten wir Lina am Fagott („Hänschen klein“) und Jakob mit der Trompete („Wer hat an der Uhr gedreht“). Nachdem beide noch die „Schottischen Trompeten“ zum Besten gaben, sangen alle Kinder der 4a Klasse zum Abschluss „Zwei kleine Wölfe“!

Ein herzliches Dankeschön an unsere 4a mit der Klassenlehrerin Christine Gunz für diese tolle Aufführung.

 

Das nächste Monatssingen (3b-Klasse) findet am Freitag den 24.11. 2017 statt.

Monatssingen im November

Beim Monatssingen im November wurde die Fundkiste erstmals ausgemistet. Manches fand seinen Besitzer/ seine Besitzerin glücklicherweise wieder. Einige Jauseboxen warten aber noch sehnsüchtig darauf, wiederentdeckt zu werden.

Außerdem informierte uns Herr Bodlak, dass wir uns nun in der neu eingerichteten Garderobe in der Aula umziehen sollen. So können die Gänge sauber gehalten werden. Das ist gut so, denn ein Arbeiten in sauberen Gängen macht mehr Freude.

Die 3b gab dann wieder ein paar Liedchen zu ihrem Besten. Bei einem durften wir sogar mitmachen. Toll haben sie's gemacht!